Montag, 24. Januar 2022

Weiterbildung Kettensägen 2021

25 Einsatzkräfte der Feuerwehren Flörsheim, Wicker und Weilbach nahmen am vergangenen Samstag an einer Ausbildungseinheit im Umgang mit Motorkettensägen im Flörsheimer Wald teil.

Um 8 Uhr morgens begann es mit einer kleinen theoretischen Einheit über die Voraussetzung zum Führen einer Kettensäge, Aufbau und Funktion einer Kettensäge, mögliche Gefahren bei Übung und Einsatz, persönliche Schutzausrüstung und verschiedene Schnitttechniken.



Um 9 Uhr ging es dann gemeinsam los, um im Wald mit der praktischen Ausbildung zu beginnen. Als Erstes wurde der Bereich im Wald um die Übungsstelle ordnungsgemäß abgesperrt, damit keine Gefahren für eventuelle Spaziergänger entstehen konnten. Es wurden 5 Gruppen gebildet, so dass jeweils eine kleinere Einheit in Ihrem Bereich ohne Gefährdung üben konnte. Jeder Teilnehmer konnte während des Tages einige Bäume fällen und entsprechend die einzelnen Schnitttechniken üben. Die neuen Gerätschaften, die im vergangenen Jahr durch die Stadt Flörsheim für die Feuerwehr angeschafft wurden, wurden ebenfalls rege genutzt und man war sich einig, dass dies eine gute Investition war. Wir mussten uns an den farblich markierten Bäumen orientieren, die uns freundlicherweise vom Förster markiert wurden. Gegen 13 Uhr gab es leckeren Eintopf und Getränke, welche wir im Wald als Stärkung zu uns genommen haben. Nach dem Mittag ging es weiter mit der praktischen Ausbildung, bei der wir das Erlernte weiter vertiefen konnten.



Zum Abschluss fand wie immer das gemeinsame Gruppenfoto statt, wo sich alle Kameraden (SB) noch einmal versammelten. Am späten Nachmittag endete dann der Trainingstag mit der fachgerechten Säuberung der Kettensäge und Reinigung der Gerätschaften sowie den Fahrzeugen. Allen Teilnehmern hat es wieder sehr viel Spaß gemacht und die nächste Ausbildungseinheit mit der Motorkettensäge ist schon in Planung für nächstes Jahr.

Text: FF Flörsheim-Weilbach

Drucken E-Mail