Freitag, 02. Dezember 2022

Tag der Ehrungen 2022

Auch in diesem Jahr konnte der traditionelle Neujahresempfang der Flörsheimer Feuerwehren am letzten Sonntag im Januar pandemiebedingt nicht stattfinden. Für die Kritische Infrastruktur war zu diesem Zeitpunkt der Präsenzbetrieb, bis auf Einsätze, vollständig ausgesetzt. Daher luden die Stadtbrandinspektoren und Wehrführer am vergangenen Sonntag zu einem Tag der Ehrungen und Beförderungen in das Feuerwehrhaus Flörsheim. In entspannter Atmosphäre konnten verdiente Feuerwehrleute in höhere Dienstgrade befördert oder für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt werden.

Da die Veranstaltung in der offenen und gut durchlüfteten Fahrzeughalle stattfand, konnte in diesem Jahr sogar auf das Tragen von Masken verzichtet werden. Anders als im vergangenen Jahr, konnten diesmal auch wieder alle Einsatzkräfte sowie die Kameraden der Ehren- und Altersabteilungen eingeladen werden.

Stadtbrandinspektor Peer Neugebauer begrüßte die Anwesenden, unter Ihnen auch Bürgermeister Dr. Bernd Blisch und Kreisbrandmeister Roland Geis.

Auch Bürgermeister Dr. Bernd Blisch dankte in seiner Ansprache den Anwesenden für Ihre Bereitschaft, rund um die Uhr für die Sicherheit in Flörsheim zu sorgen. Er überbrachte die Grüße der städtischen Körperschaften und freute sich, dass eine solche Veranstaltung wieder möglich ist. Dass die Stadt Flörsheim bereit ist, in ihre Feuerwehr zu investieren hob er am Beispiel des an diesem Wochenende in Dienst gestellten neuen Löschgruppenfahrzeugs LF 20 in Weilbach hervor. 

Nach diesen Grußworten dankte Stadtjugendfeuerwehrwart Marcel Ullrich denjenigen Jugendlichen, die im vergangenen Jahr mit dem Absolvieren der Leistungsspange die höchste Auszeichnung der Deutschen Jugendfeuerwehr absolviert hatten. Die Prüfungen umfassten fünf Disziplinen: Löschangriff, Schnelligkeitsübung, Staffellauf, Kugelstoßen sowie einen Fragebogen. Sie erfordern neben Schnelligkeit und Ausdauer vor allem einen großen Teamgeist. Alle Teilbereiche wurden von den Jugendlichen mit Bravour bestanden, so dass alle Teilnehmenden die ersehnte Nadel überreicht bekamen.

 

Leistungsspangenabsolventen im Jahr 2021 waren:

  • Appelmann, Jörn (Wicker)
  • Berkus, Marvin Miguel (Flörsheim)
  • Endres, Finn (Weilbach)
  • Endres, Nils (Weilbach)
  • Hinse, Nicolas (Flörsheim)
  • Jäger, Philipp (Weilbach)
  • Mayer, Michael Oliver (Flörsheim)
  • Muschiol, Mea (Wicker)
  • Sabisch, Iven (Wicker)
  • Sabisch, Lewin (Wicker)
  • Sabisch, Yannis (Wicker)
  • Wink, Levin (Flörsheim)
  • Wollstädter, Jonas (Wicker)
  • Zimmer-Vorhaus, Benjamin (Flörsheim)

 Als kleines Dankeschön erhielten alle eine Urkunde sowie einen Rucksack mit dem Jugendfeuerwehr-Emblem.

 

 

Anschließend leitete der Stellv. Stadtbrandinspektor Markus Kaschel zu den Beförderungen über. In seiner kurzen Ansprache lobte er die Bereitschaft der Kameradinnen und Kameraden, sich auch unter den teilweise umfangreichen Hygienebedingungen, intensiv am Lehrgangsbetrieb zu beteiligen. Eine gute Ausbildung nannte er als Grundlage für professionelle Hilfe der Retter an der Einsatzstelle. Gleichwohl sei eine Beförderung bei der Feuerwehr Anerkennung und Motivation, jedoch nicht mit einer "Gehaltserhöhung" verbunden, da alle Einsatzkräfte ehrenamtlich für die Feuerwehr arbeiten. In das "Dankeschön" schloss er ausdrücklich auch die Partnerinnen und Partner der Einsatzkräfte sowie deren Familien ein.

Im einzelnen wurden ernannt oder befördert:

Ernennung Feuerwehrfrau-/Feuerwehrmann-Anwärter

  • Ibrahimkhel, Naveed (Wicker)
  • Muschiol, Mea (Wicker)
  • Schäfer, Florian (Weilbach)
  • Schmitt, Marcel (Flörsheim)
  • Wollstädter, Jonas (Wicker)

 

  

Beförderung Feuerwehrfrau/Feuerwehrmann

  • Dudkin, Erik (Flörsheim)
  • Kolos, Aleksei (Flörsheim)
  • Müller, Philipp (Flörsheim)
  • Niedermeier, Michelé (Wicker)
  • Sasse, Jacqueline (Weilbach)
  • Schleidt, Nicole (Flörsheim)
  • Schmitt, Marcel (Wicker)
  • Wink, Leon (Flörsheim)
  • Wink, Lukas (Flörsheim)

 

  

Beförderung Oberfeuerwehrfrau/Oberfeuerwehrmann

  • Ellrich, Dominik (Wicker)
  • Hampel, Tim (Wicker)
  • Hörning, Alessia (Wicker)
  • Mendl, Justin (Flörsheim)
  • Schmitt, Maxim (Wicker)

 

 

 

Beförderung Hauptfeuerwehrmann

  • Busch, Max (Wicker)
  • Malm, Yannik (Flörsheim)

 

  

Beförderung Löschmeister

  • Chapman, Rod (Wicker)
  • Dörhöfer, Max (Weilbach)

 

  

Beförderung Oberlöschmeister

  • Oetter, Maximilian (Flörsheim)
  • Zimmer-Vorhaus, Moritz (Flörsheim)

 

 

 Beförderung Brandmeister

  • Heß, Jan (Flörsheim)
  • Ullrich, Marcel (Wicker)
  • Palmovski, Matthias (Flörsheim)

 

 

Beförderung Oberbrandmeister

  • Müller, Niklas (Wicker)  

 

 

Anschließend übernahm der Flörsheimer Wehrführer, Patrick Mehler das Wort und moderierte die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften.

In Vertretung des Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes übernahm Peer Neugebauer die Ehrungen für den Nassauischen Feuerwehrverband:

Ehrenmedaille des Nassauischen Feuerwehrverbandes in Silber für 20jährige, aktive und Pflichttreue Dienstzeit

  • Haschke, Tobias (Flörsheim)
  • Ullrich, Marcel (Wicker)
  • Vogel, Christian (Flörsheim)

 

 

 Im Auftrag des Kreisbrandinspektors verlieh Kreisbrandmeister Roland Geis das Brandschutzehrenzeichen des Landes Hessen:

Silbernes Brandschutzehrenzeichen am Bande für 25jährige, pflichttreue Dienstzeit

  • Chapman, Rod (Wicker)

 

 

 Goldenes Brandschutzehrenzeichen am Bande für 40jährige, pflichttreue Dienstzeit

  • Hahn, Roman (Flörsheim)
  • Neugebauer, Peer-Eric (Weilbach)

 

 

Als letzten Punkt im Veranstaltungsverlauf würdigte Bürgermeister Dr. Bernd Blisch Kameradinnen und Kameraden für langjährige Tätigkeiten in den Einsatzabteilungen und überreichte Prämien des Landes Hessen:

Anerkennungsprämie Land Hessen- 20 Jahre Dienst in der Einsatzabteilung

  • Christian Hohlfeld (Wicker)

 

 

Mit einem Gruppenfoto aller an der Veranstaltung teilnehmenden Kameradinnen und Kameraden ging der Tag der Ehrungen und Beförderungen schließlich zu Ende.

 

Text: M. Kaschel (stellv. SBI)

Bilder: T. Heimbuch (FF Flörsheim-Wicker)

 

Drucken E-Mail